FASZINATION TAUCHSPORT

Tauch´ ein - lerne schweben!

TÜV

Wir bieten regelmäßige TÜV-Termine für Tauchflaschen, Paintballtanks oder auch Druckluftflaschen. Die TÜV-Prüfung erfolgt nach aktuellen Richtlinien. Der Prüfzyklus ist abhängig von der Kennzeichnung auf der Flasche. Neuere Tauchflaschen haben einen Prüfzyklus von 30/60 Monaten. Dabei erfolgt nach 30 Monaten eine vereinfachte "kleine" Innensichtprüfung und nach 60 Monaten die Festigkeitspüfung.

In 2015 wurden die Prüfkriterien neu bewertet und dies führte dazu, dass noch strenger darauf geachtet wird, nur noch Flaschen und Ventile mit korrekter und vor allem vollständiger Beschriftung zur Prüfung zuzulassen. Hier eine Auflistung der Mindestanforderungen:

Auf der Flasche muss die Gasart, die Nutzungsart TG/AG, der Betriebsdruck/ Prüfdruck, die Bauartzulassung, das Gewicht aufgeführt sein. Auf dem Ventil muss die Zulassung EN... oder die Angaben des Einschraubgewinde (z.B. M 25x2) und der Betriebsdruck aufgeführt sein.

Das Thema ist sehr komplex und wenn Sie hier unsicher sind, so übernehmen wir diese Vorabbewertung sehr gern. Bitte kommen Sie dazu mit Ihrer Tauchflasche bei uns vorbei. Bringen Sie bitte auch alle Dokumente mit, die Sie beim Kauf Ihrer Flasche erhalten haben.

Was kostet der Tauchflaschen-TÜV? Die Innensichtprüfung kostet 36,- EUR und die Festigkeitsprüfung 42,- EUR. In diesen Preisen ist folgendes beinhaltet: Ventil De- und Montage mit anschließender Sichtprüfung der Bauteile. Bei der Festigkeitsprüfung wird die Flasche zusätzlich mit Wasser bis zum Prüfdruck abgedrückt. Danach wird der Tank wieder entleert, getrocknet und erneut einer Sichtkontrolle unterzogen. Ist alles in Ordnung, dann erhält der Tank den TÜV-Stempel. Alles vom authorisierten Gutachter. Zudem ist in den Preisen eine Füllung der Flasche mit Pressluft beinhaltet.

Bitte beachten Sie, dass bei der Prüfung von Carbon, CFK, Composite - Flaschen (z.B. Paintball) zum o.g. Preis ein Aufschlag von 15,- EUR/je Flasche anfällt. Grund hierfür ist ein aufwendigeres Prüfverfahren für diese Flaschenart. 

Der TÜV-Stempel: Das neue Prüfdatum kann entweder in die Flaschenschulter eingeschlagen oder mit einem Aufkleber angebracht werden. Teile uns einfach Deine Wünsche mit. Und hier die Termine für das Jahr 2015:

  Januar 05./20.01.16   Juli 13./27.07.16
  Februar 03./17.02.16   August 10./24.08.16
  März  02./16./30.03.16   September 05./19.09.16
  April 13.04.16    Oktober 05./19.10.16
  Mai 04./18.05.16   November 03./16.11.16
  Juni 01./15./29.06.16   Dezember 07.12.16

BEACHTE: Für die Vorbereitungsarbeiten muss die Tauchflasche spätestens 5 Tage vor dem TÜV-Termin bei und abgegeben werden. Hast Du beim Kauf Deiner Tauchflasche irgendwelche Dokumente wie zum Beispiel eine Inbetriebnahme-Bescheinigung, eine Betriebserlaubnis oder eine Konformitätsbescheinigung erhalten? Dann bringe diese Dokumente zur Flaschenabgabe mit. Für den Arbeitsaufwand zur De- und Wiedermontage von Doppelgeräten werden 20,- EUR berechnet. Wir prüfen dabei die Schellenfestigkeit und den Sitz und sie bekommen das Gerät garantiert so, wie es vorher eingestellt war.

Flaschen-TÜV ist wichtig! Denn wenn eine Hochdruckflasche explodiert, dann hat man nicht nur ein Ohrenproblem. So eine volle Flasche kann beim Bersten durch meterdicke Wände gehen, als wenn es Butter wäre. Lass Deine Flasche deshalb regelmäßig überprüfen.

Sollte eine starke innere Verschmutzung der Flasche (z.B. durch Rost) vorliegen, so ist eine besondere Reinigung erforderlich. Wir werden Dich diesbezüglich vorab informieren. Die TÜV-Prüfung beinhaltet keine Revision der Ventile. Wir finden allerdings, dass auch dieses wichtige Bauteil etwas Aufmerksamkeit braucht. Lass deshalb Deine Ventile gleich mit revisionieren. Wir übernehmen diese Aufgabe gern. Dafür berechnen wir 15,- EUR Arbeitspreis pro Ventil zzgl. des Wartungskits. Auch eine Sauerstoffreinheit für Flasche und Ventil ist von uns machbar. Sprechen Sie uns an!

ACHTUNG: Seit März 2015 werden die verschärften Prüfkriterien der ZÜS angewendet. Wer sich mit den Anforderungen vertraut machen möchte, kann den entsprechenden Beschluss der EK-ZÜS hier einsehen. Wesentlicher Inhalt ist, dass alle Teile einer Baugruppe entsprechend Ihrer Norm und Betriebsdruck ausgewiesen sein müssen und das alle Teile dann auch zusammenpassen. Wir haben reichhaltig Erfahrung mit verschiedenen Prüfstellen/Prüfern und sind zu diesem Thema auskunftbereit.

E-Mail

Halcyon DIR Dive SystemSantiDUIFourth ElementsAtomic AquaticsBareHollisXCEL TauchanzügeSEAC

Wir sind hier

Karte

Adresse


Faszination Tauchsport

Rudolf-Diesel-Ring 6

82054 Sauerlach

Germany

Kontakt


Mail: info@fts-tauchschule.de

Tel: +49 (08104) 58 68 578

Fax: +49 (08104) 58 68 575

Mobil: +49 (0160) 97 82 82 79

Öffnungszeiten


Di.& Do. 17.00 - 19.00 Uhr

Mi. 10.00 - 14.00 Uhr

Fr. 17.00 - 20.00 Uhr

Sa. 09.00 - 12.00 Uhr